Photokina 2010 – Tag 1

20100921-IMG_3216

Heute war es soweit. Das Mekka der Fotografie hat die Tore geöffnet. Es ist Photokina-Zeit.

Als glücklicher Dauerkartenbesitzer habe ich genügend Zeit und muss mich nicht hetzen, so dass ich den ersten Tag einfach nur dazu nutze, einmal durch die Hallen zu schlendern und mir einen Überblick zu verschaffen.

Mein erster Eindruck von der Messe: Kleiner, weniger, nicht so spektakulär. Das mag zum Teil an meiner persönlichen Wahrnehmung liegen, weil ich die großen Trends in diesem Jahr, also 3D und spiegellose Systemkameras, eher uninteressant finde. Aber trotzdem habe ich den Eindruck, dass gespart wird. Okay nicht bei Canon und Panasonic, die wieder jeweils eine halbe Halle direkt am Haupteingang gebucht haben, aber sonst schon. Die Stände sind ein bisschen kleiner, ein paar Modells weniger, alles ein bisschen bescheidener. Überhaupt sind ca. 10-20% weniger Aussteller vor Ort als noch vor 2 Jahren. Dass darunter auch Adobe ist, die sich diesmal einen eigenen Stand sparen, hat mich überrascht. Vor 2 Jahren wurde auf der Photokina die CS4 vorgestellt und in diesem Jahr nur eine Gemeinschaftsveranstaltung mit 5 anderen Firmen. Das fand ich schon ziemlich armselig.

Für mich als jemand, der eigentlich nie etwas von elektronischen Suchern gehalten hat, war es überraschend, dass meine persönlichen Highlights dann doch drei Kameras mit eben solchen Suchern waren. Auf der einen Seite die Fuji Finepix X100 mit einem innovativen Hybrid-Sucher und auf der anderen Seite die beiden Sony-Kameras A55 und A33. Letztere könnte die Geburt der Zukunft der Sport und Actionfotografie sein. Wenn Sony die Eier gehabt hätte, das Konzept in einem richtigen Gehäuse und nicht in solchen Spielzeug-Kameras umzusetzten, hätten die wirklich ein Pfund gehabt, mit dem die hätten wuchern können. So muss man noch ein bisschen warten.

Wenn alles klappt werde ich die nächsten Tage gezielt einige Sachen ausprobieren und hier vorstellen, inklusive meiner, wie immer vollkommen unmaßgeblichen Meinung. Dann auch mit mehr Bildern.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.