Lightroom 4 – Erste Eindrucke vom neuen Entwickeln-Modul

So, die Beta ist runtergeladen und in der besten aller Welten werde ich am Wochenende etwas ausführlicher über die neue Version schreiben. Trotzdem möchte ich hier einen ersten Eindruck über das neue Entwickeln-Modul wiedergeben. Denn der war ausnehmend gut.

Vor zwei Jahren habe ich dieses Foto in einem Zoo gemacht:

Nicht wirklich toll. Zu hell, zu flau, falscher Weißabgleich. Also genau der Grund, warum man Raw fotografiert. Nach der Anpassung in Lightroom sah das Bild in etwa so aus:

Schon deutlich besser. Was man allerdings auf dem kleinen Bild nicht sieht, sind deutliche Farbsäume an der Grenze zwischen dem zurückgeholten, ausgefressenen Bereich und dem dunklen Bereich.

In der neuen Lightroom-Version ist dies deutlich besser geworden (auf das Foto klicken für eine 1:1 Darstellung):

Die Farbsäume im Grenzbereich der Helligkeitswiederherstellung zu dem dunkleren Bereich fallen deutlich geringer aus. Alles in allem scheint der neue Entwicklungsprozess ein gewaltiger Sprung nach vorne zu sein und erhöht den Bearbeitungsspielraum nochmal deutlich.

Dieser Beitrag wurde unter Lightroom, Software veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Lightroom 4 – Erste Eindrucke vom neuen Entwickeln-Modul

  1. Pingback: Lightroom 4 Beta – Was ist neu? | blog.tbfw.de – Das Fotoblog

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.