Die neue Canon EOS 5D kommt nächte Woche (vielleicht).

Canon Rumors ist sich ziemlich sicher. Der langerwartete Nachfolger der Canon EOS 5 D Mark II soll Mitte nächster Woche vorgestellt werden. Da über eine Aufspaltung der Linie spekuliert wird, ist noch nicht sicher, wie denn das Kinde heißen wird. Als möglich wird EOS 5 D Mark III oder EOS 5 DX erachtet.

Die Spezifikation soll in etwa so aussehen:

  • 22mp
  • 61pt AF
  • 100% optischer Sucher
  • 3.2″ LCD
  • Doppelter CF/SD-Karten Slot.

Bisher ist man auch immer davon ausgegangen, dass die Serienbildrate auf etwa 7 Bilder pro Sekunde erhöht wird. Zusammen mit dem deutlich verbesserten Autofokussystem würde die neue 5D damit deutlich alltagstauglicher. Als Antwort auf die Nikon 800 wird über eine zweite 5D spekuliert, die dann möglicherweise mit 45 Megapixel daher kommt und sich wieder eher an Studio-, Portrait- und Hochzeitsfotografen wendet. Davon ist aber in dem Gerücht für nächste Woche noch keine Rede.

Als Preis wird 3.500 US-Dollar erwartet. Nach guter alter Sitte wird der Dollar ja meist annähernd 1:1 umgerechnet, so dass wir in Deutschland wahrscheinlich auch einen Preis deutlich oberhalb von 3.000 Euro erwarten können. Damit würde Canon die Hochpreisstrategie, die sich in den letzten Objektivvorstellungen angekündigt hat, weiter fortsetzten.

Dieser Beitrag wurde unter Canon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.