Nik-Software zum Discount Preis. Ein Grund zur Freude?

Als Google letztes Jahr die Firma Nik-Software Inc. gekauft hat, haben einige schon gewitzelt, dass es dann bald die ganzen Filter kostenlos gibt. Nun, ganz kostenlos gibt es die Programme nicht, aber mit 150 US-Dollar von ehemals ca. 500 Euro ist man schon recht nah. Das Bundle umfasst Dfine2, Viveza 2, HDR Efex Pro 2, Color Efex Pro 4, Silver Efex Pro 2 und Sharpener Pro 3. Damit erhält man alle Programme, die bisher unter dem Titel „Complete Collection“ im Handel war. Und zwar die richtige Collection, nicht die Light-Version, die nur in Lightroom/Aperture nutzbar war.

Nik Google Collection

Irgendjemand hat einmal sinngemäß gesagt, dass Google viele Millionen-Dollar-Märkte besetzt. Und dass diese Märkte vor dem Eintritt von Google Millarden-Dollar-Märkte waren. Da Goolge Produkte i.d.R. verschenkt und Werbung verkauft, hat es natürlich ein ganz anderes Geschäftsmodell, als Unternehmen, die ihre Produkte verkaufen müssen. Was das bedeutet, kann man an ehemals florierenden Unternehmen wie z.B. TomTom sehen. Wer kauft denn noch ein Navi, wenn jedes Smartphone eins eingebaut hat?

Bisher hatten die Nik-Produkte den Ruf, die Besten, aber auch die Teuersten am Markt zu sein. Das hat Nischen für andere Anbieter gelassen, die vielleicht nicht so gute Produkte hatten, aber zu einem günstigeren Preis auch nicht schlecht waren. Ich denke da an die sehr sympatische kleine Firma Topaz Labs oder aber auch an onOne-Software, die nun Beide mit ihren guten und bisher günstigen Produkten teurer sind als der Premium-Hersteller Nik. Ob es die beiden Firmen in einem Jahr noch gibt, wagt man da zu bezweifeln.

Aber genauso frage ich mich, wieviele Frühjahrsputze Viveza & Co. überstehen, denn wirklich gut passen die Nik-Produkte nicht in das Google-Portfolio. Wenn wir Pech haben, sind in einem Jahr Topaz und die anderen Pleite und in zwei Jahren macht Google Nik zu. Und am Ende bleiben nur mit Snapseed bearbeitete Handy-Fotos. Schöne neue Google-Welt.

P.S.: Natürlich habe ich mir heute die Collection für 150 US-Dollar gekauft

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lightroom, Photoshop, Software abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.