Qualtiätsprodukte

Die Originalhersteller (namentlich Canon) nutzen ja die Möglichkeit über Zubehör die Kunden nochmals übelst abzuzocken. So soll ein Stück Plastik, gespritzt in die Form einer Gegenlichtblende bei Amazon 35 Euro kosten (UVP 85 Euro!!!).

Aber nicht mit mir: Für gerade Mal einen 10er gibt’s einen China-Nachbau.

Gegenlichtblende am Objektiv angesetzt und eingerastet.

Gegenlichtblende am Objektiv angesetzt und eingerastet.

Ich muss sagen, ich war recht angetan von der Qualität. Es stimmte fast alles. Sogar die samtige Oberfläche auf der Innenseite der Gegenlichtblende war vorhanden. Echt kein Qualitätsunterschied zu einer Canon-Gegenlichtblende zu erkennen. Wenn der Hersteller jetzt noch das kleine Vignettierungsproblem in Griff bekommt, ist es perfekt.

Dieser Beitrag wurde unter Canon, Fototechnik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.