Canon EOS 5D Mark II vs. Nikon D700 vs. Sony ? 900

Die Gerüchte haben ein Ende, Canon hat den Nachfolger der EOS 5D bekannt gegeben. Damit hat Canon gezeigt, dass sie das Segment des sehr ambitionierten Amateurs sowie der Profieinstiegsklasse nicht Nikon und Sony überlassen wollen.

Canon EOS 5D Mark II
Nikon D700 Sony ? 900

Sensorgröße: 36×24 mm 36×23,9 mm 35,9×24 mm
maximale
Auflösung:
5.616 x 3.744 (ca. 21 MP) 4.256 x 2.832
(ca. 12 MP)
6.048 x 4.032
(ca. 24 MP)
Einstellbare
Empfindlichkeit:
ISO 100-6.400 Erweiterbar auf ISO 100-25.600 ISO 200-6.400
Erweiterbar auf ISO 100-25.600
ISO 200-3.200
Erweiterbar auf ISO 100-6.400
Serienbild-
geschwindikeit
max 3,9 Bilder/s max 5 Bilder/s
max 8 Bilder/s mit optionalen Handgriff
max 5 Bilder/s
max. Bilder bei
Serienbildfolge
78 (JPEG)
310 (JPEG bei UDMA-CF-Card)
13 (RAW)
keine Angabe 105 (JPEG)
12 (RAW)
10 (JPEG+RAW)
Verschlusszeiten: 1/8000-30s
Bulb
1/8000-30s
Bulb
1/8000-30s
Bulb
Blitzsynchronisations-
zeit
1/200s 1/250s 1/250s
(1/200s
bei aktivierten
Steady Shoot)
Autofokus 9 AF-Felder 51 AF-Felder 9 AF-Felder
Optischer Sucher
Sichtfeld ca. 98% ca. 95% ca. 100%
Vergrößerung 0,71 fache 0,72 fache 0,74 fache
Diptrienausgleich ja, -3,0 bis +1,0 ja, -3,0 bis +1,0 ja, -3,0 bis +1,0
Display 3,0 Zoll mit ca. 920.000 Pixel 3,0 Zoll mit ca. 920.000 Pixel 3,0 Zoll mit ca. 920.000 Pixel
Verwacklungsschutz Nur bei eintsprechenden Objektiven Nur bei eintsprechenden Objektiven CCD-Shift-
Mechanismus
(Steady Shoot)
Live-View Ja Ja Nein
Eingebauter Blitz Nein Ja (LZ 17 bei ISO 200) Nein
Preis (UVP) 2.499 € 2.599 € 2.800 €

Soweit ein erster Vergleich der wesentlichen Kennzahlen. Morgen folgt dann noch eine Analyse der dahinter stehenden Konzepte und meine eigene, natürlich vollkommen subjektive und voreingenomme Meinung.

Dieser Beitrag wurde unter Fototechnik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.