Thunder & Lightning

_MG_9795

Nach dem großen Erfolg des gemeinschaftlichen Blitzen bei Sven vor fast drei Wochen gab es letzten Sonntag die Fortsetzung. Dies mal war die Gruppe größer und die Blitze kleiner. Zumindest die Blitze derjenigen, die mit Systemblitzen fotografiert haben. Nicht zu letzt dank den tollen Modells und den tollen Kollegen war es ein großer Spass.

Es war nicht nur ein großer Spaß, ich habe auch viel gelernt. Frei nach dem Motto, am meisten lernt man aus schlechten Bildern, denn wirklich zufrieden war nicht nicht mit meine Fotos. Aber was habe ich gelernt?

  1. Wenn man neue Hardware zu einem Fotoshooting mitbringt, dann liest man die Bedienungsanleitung vor dem Shooting. Dies gilt vor allem, wenn man überhaupt keine Erfahrung mit drahtlosem Blitzen hat. Ich habe viel Zeit und einige gute Schüsse nur damit verloren, dass ich den aufgesteckten Blitz nur als Steuergerät nutzen wollte und dann wieder als Fülllicht. Selbsterklärend ist so ein Blitz nicht.
  2. Drahtlose E-TTL Blitzansteuerung ist eine praktische Sache. Aber wie jede Automatik  macht sie es aber schwieriger, bestimmte Lichtstimmungen abseits der Standardbelichtung zu machen. Dies gilt insbesondere, wenn man den Punkt 1. nicht beachtet hat. Damit steht ein Blitzbelichtungsmesser auf der Liste der gewünschten Anschaffungen.
  3. Bewegungsunschärfe auf Blitzfotos sieht schnell sehr seltsam aus. Die Bilder haben oft etwas sehr geisterhaftes. Als ich während der Jazz-Rally einen Perkussionisten ohne Blitz aber mit relativ langer Belichtungszeit fotografiert habe, sahen die Bilder viel besser aus.
  4. Mit zwei oder mehr Lichtquellen, farbiger Folie und dem Weißabgleich kann man tolle Sachen machen. Da werde ich definitiv noch was machen.

Wie üblich hab ich ein paar Bilder in eine Flash-Gallerie gepackt.

Damit ich beim nächsten mal nicht mehr mit der Technik sondern nur noch mit dem Motiv kämpfen muss, bin ich heute Abend mal los gezogen um einfach mal mit zwei Blitzen rum zu spielen. Dabei ging es mir nicht darum, interessante Motive zu machen. Vielmehr ging es mir darum, mit den zwei Blitzen eine Lichtstruktur in das Bild zu bekommen und das Motiv eben nicht tot zu blitzen.

_MG_0264

_MG_0304

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.