Picture of my Life

Auf der Suche nach passenden Präsentationsmöglichkeiten hab ich mal mit einem reinen Fotoblog auf Basis von Pixelpost angefangen.

Im Gegensatz zu ausgewachsenen Blogsystemen, wie z.B. WordPress, die schon fast vollständige Content-Management-Systeme sind, kann Pixelpost nicht viel. Eigentlich kann es nur eins, Bilder veröffentlichen. Also ideal um schnell und einfach mal ein Bild hoch zu laden.

Finden kann man mein Fotoblog hier.

Jetzt muß ich nur noch herausfinden, wie man das Ding zu bringt, die Exif-Daten auszulesen und vor allem, wo man die „About“-Seite anpasst.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.